EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

1. Heimsieg auf Tour de France durch Alaphilippe

Alaphilippe wins stage
Alaphilippe wins stage Copyright REUTERS/Benoit Tessier
Copyright REUTERS/Benoit Tessier
Von Euronews mit dpa
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Julian Alaphilippe hat nach dem Ruhetag bei der Tour de France die 10. Etappe gewonnen. Der Jubel war groß am Ziel in Le Grand-Bornand, schließlich war es der erste Heimsieg auf der 105. Tour de France.

WERBUNG

Für Julian Alaphilippe hat sich das Krafttanken am Ruhetag der Tour de France ausgezahlt. Der Franzose und Quick-Step-Kapitän sorgte auf der zehnten Etappe zwischen Annecy und Le Grand-Bornand für den umjubelten ersten Heimsieg bei der 105. Tour-Auflage.

Auf der ersten Bergetappe gehörte Alaphilippe zu einer Ausreißergruppe, die auf den 158,5 Kilometern nicht mehr vom Peloton eingeholt werden konnte.

Zweiter Gewinner des Tages war Spitzenreiter Greg Van Avermaet, der die zehnte Etappe als starker Vierter beendete, mit 1 Minute und 44 Sekunden Rückstand auf Alaphilippe. In der Gesamtwertung vergrößerte der 33-jährige Belgier seinen Vorsprung auf jetzt schon 2 Minuten und 22 Sekunden vor Sky-Fahrer Geraint Thomas und Altmeister Alejandro Valverde vom spanischen Movistar Team.

Anspruchsvoll gehts weiter durch die französischen Alpen von Albertville mit vier schweren Anstiegen bis zur ersten Bergankunft der Tour im Skiort La Rosière.

Alaphilippe erklärte nach dem Etappensieg: "Wenn der Traum Wirklichkeit wird...Mir fehlen die Worte...Danke an alle!"

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Zweiter Tour-Tagessieg für Alaphilippe

Tour de France: Groenewegen gewinnt achte Etappe

Radsport-Champion Peter Sagan Star der Tour de France