Neymar (26) bleibt in Paris beim PSG

Neymar (26) bleibt in Paris beim PSG
Copyright REUTERS/John Sibley
Von Kirsten Ripper mit Reuters
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Stürmerstar aus Brasilien macht den Spekulationen ein Ende.

WERBUNG

Neymar - der Stürmer-Star aus Brasilien - bleibt in Paris beim PSG und wechselt nicht zum Champions League Sieger Real Madrid. Das hat der 26-Jährige auf einer Benefizveranstaltung in Sao Paulo mitgeteilt, bei der auch der katarische Präsident des PSG anwesend war.

REUTERS/Nacho Doce
Neymar in Sao PauloREUTERS/Nacho Doce

Neymar erklärte: "Ich werde bleiben. Ich bleibe in Paris. Die Spekulationen über einen Wechsel kommen von den Medien, ich habe einen Vertrag. Alle wissen, mit welchem Ziel ich nach Paris gegangen bin, ich möchte mit diesem Club erfolgreich sein und hoffe auf eine wundervolle Saison."

Zum Wechsel des portugiesischen Weltfußballer Cristiano Ronaldo zu Juventus Turin kommentierte Neymar - voll des Lobes:  "Ich glaube, dass Cristiano Ronald den italiensichen Fußball verändern wird. Das wird dann wieder der italienische Fußball, den ich als Kind gesehen habe, denn Cristiano ist ein großartiger Spieler, eine Legende des Fußballs, ein Genie, das wir respektieren sollten."

Zu den Mitspielern von Neymar beim PSG gehört auch der französische WM-Jungstar Kylian Mbappe. Vor allem in der Champions League hatte Paris enttäuscht - mit Trainer Thomas Tuchel soll das jetzt anders werden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Judo-Legende Teddy Riner: 11-facher Weltmeister holt 8. Gold in Paris

Paris Grand Slam: Judo-Star Clarisse Agbegnenou wieder an der Spitze

Heimsiege in Paris: Judoka aus Frankreich begeistern beim Judo Grand Slam kurz vor Olympia