EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Mitten im Sommer: Österreicher von Eisbrocken erschlagen

Mitten im Sommer: Österreicher von Eisbrocken erschlagen
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der 38-Jährige kam auf einem Gletscher in Norwegen ums Leben. Immer wieder kommt es auf dem Nigardsbreen zu Unfällen.

WERBUNG

Ein Österreicher ist auf einem norwegischen Gletscher ums Leben gekommen.

Nach Angaben örtlicher Medien verließ der 38-Jährige mit zwei weiteren Urlaubern auf dem Gletscher Nigardsbreen den befestigten Weg, wurde von einem herabstürzenden Eisbrocken getroffen und fiel ins Wasser. Ein herbeigerufener Arzt konnte nur noch den Tod des Österreichers feststellen, die beiden anderen Personen erlitten Verletzungen.

Immer wieder komme es zu derartigen Unfällen, da die Touristen die vorgeschriebenen Pfade verließen, berichten Fremdenführer am Nigardsbreen. Vor vier Jahren starb auf dem Gletscher ein deutsches Ehepaar, nachdem es Warnschilder missachtet hatte.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Venedig: Proteste gegen 5 €-Eintrittsgebühr

Venedig: Proteste gegen neue Eintrittsgebühr für Besucher

Massendemonstration gegen Massentourismus auf den Kanarischen Inseln