EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Spielt das Wetter verrückt? Blitze über Berlin, Fluten in Tunesien - 10 der besten Bilder

Spielt das Wetter verrückt? Blitze über Berlin, Fluten in Tunesien - 10 der besten Bilder
Copyright REUTERS/Zoubeir Souissi
Copyright REUTERS/Zoubeir Souissi
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Extremes Wetter in Europa: In Südfrankreich wird ein deutscher Tourist weiter vermisst, in Frankfurt ging am Freitagnachmittag eine Stunde lang am Flughafen nichts mehr, aber in Budapest ist es noch ganz schön heiß...

WERBUNG

In Norddeutschland waren auch an diesem Freitagmorgen viele Bahnreisende noch von den Folgen von Gewitterfront "Nadine" betroffen. Auch ICE-Strecken zwischen Hannover, Hamburg und Kiel blieben zunächst unpassierbar.

In Südfrankreich wurde ein deutscher Tourist, dessen Auto von den Fluten mitgerissen worden war, weiter vermisst, aber in Budapest ist es noch ganz schön heiß.

Die Waldbrände in Portugal rund um die Touristenhochburg Monchique sowie im Süden von Spanien haben mehrere Quadratkilometer große Flächen zerstört und stellen hunderte Feuerwehrleute weiterhin vor Mammutaufgaben.

Experten sprechen mittlerweile von einer neuen "Heißzeit".

Einige der besten Bilder des extremen Wetters..

In Berlin haben sich viele sicher über die Abkühlung durch die Gewitter gefreut.

REUTERS/Fabrizio Bensch
Blitze über der US-Botschaft in BerlinREUTERS/Fabrizio Bensch

Nicht nur der Himmel über Berlin war beeindruckend. Auch über Frankfurt tat sich am Donnerstag so einiges.

In Südfrankreich gibt es keine Grenze zwischen Straße und Fluss mehr...

In Pierrelatte in der Drôme ging am Freitagnachmittag nichts mehr.

Auch in Tunesien hat es starke Regenfälle und Überflutungen gegeben...

REUTERS/Zoubeir Souissi
Überschwemmte Straße in Bir El HafeyREUTERS/Zoubeir Souissi
REUTERS/Zoubeir Souissi
In der Region von Sidi BouzidREUTERS/Zoubeir Souissi

Ein anderes Bild zeigt sich dieser Tage in der Schweiz.

REUTERS/Arnd Wiegmann
Ausgetrockneter Fluss Toess in Wila in der SchweizREUTERS/Arnd Wiegmann

Wie für die Postkarte gemacht: Regenbogen im Wallis.

REUTERS/Denis Balibouse
Der Genfer See bei ChexbreREUTERS/Denis Balibouse

Auf dem Sziget-Festival in Budapest ist es vielen viel zu heiß. Sie suchten das kühle Nass der Donau.

REUTERS/Bernadett Szabo
Beim Sziget Festival in BudapestREUTERS/Bernadett Szabo
REUTERS/Bernadett Szabo
Ein Schläfchen nach der langen NachtREUTERS/Bernadett Szabo

--------------------.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Wie steht es um die Sicherheit für Olympia 2024: Frankreichs Armee in Paris

Frankreich nach der Wahl: Macron steht vor großer Herausforderung

Fackellauf im malerischen Burgund: Mit Gejubel und viel Kultur