Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Treglio: Ein italienisches Dorf wird bunt bemalt

Treglio: Ein italienisches Dorf wird bunt bemalt
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Treglio in den Abruzzen. Nicht einmal 2000 Menschen leben hier.

Und doch ist das Dorf über seine Grenzen hinaus bekannt.

Jahr für Jahr kommen zahlreiche Künstler hierher, um während der "Internationalen Fresko-Woche" Bilder an die Wände Treglios zu malen, beziehungsweise, um genau zu sein, Fresken.

Dazu gibt es Kurse, um diese alte italienische Malereitechnik kennenzulernen oder zu perfektionieren.

Und so sind außer den Künstlern selbst auch zahlreiche Kunststudenten aus aller Welt in Treglio und malen eifrig an die Wände.

Wie in alten Zeiten muss so ein Fresko zunächst vom Hausbesitzer bestellt werden, dann entscheidet die Stadtverwaltung darüber, bevor es losgehen kann.

Die Internationale Fresko Woche gibt es inzwischen seit 18 Jahren.

Letztendlich, sagen die Veranstalter, soll Treglio zu einer großen Open-Air-Galerie werden.