EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Istanbul: Demo der Samstagsmütter aufgelöst

Istanbul: Demo der Samstagsmütter aufgelöst
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Polizei setzt Tränengas ein.

WERBUNG

In der türkischen Metropole Istanbul ist eine Demonstration der sogenannten "Samstagsmütter" gewaltsam aufgelöst worden. Die Polizei setzte Tränengas ein. In den sozialen Medien wird berichtet, 50 Personen seien vorübergehend in Gewahrsam genommen worden.

Die Samstagsmütter sind eine Gruppe, die Aufklärung über ihre vor Jahrzehnten verschwundenen Angehörigen verlangt, oft Ehemänner und Familienväter.

Sie fordern Gerechtigkeit für die Verschleppten und Verschwundenen, vor allem aus den kurdischen Gebieten im Südosten des Landes.

Die Polizei gab an, es habe sich um eine nicht genehmigte Demonstration gehandelt und die Beteiligten hätten Verbindungen zur verbotenen Kurdenorganisation PKK.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Spurlos verschwunden: Was geschah mit dem saudischen Journalisten?