Eilmeldung

Eilmeldung

Joe Biden würdigt John McCain

Sie lesen gerade:

Joe Biden würdigt John McCain

Joe Biden würdigt John McCain
Schriftgrösse Aa Aa

Der ehemalige US-Vize-Präsident und Demokrat Joe Biden hat den verstorbenen US-Republikaner John McCain als Freund gewürdigt. Auf einer Gedenkfeier in McCains Heimatstaat Arizona sagte er: "Ich heiße Joe Biden, ich bin ein Demokrat und ich mochte John McCain. Dabei geht es nicht um Politik. Vielleicht waren wir uns nicht einig, ... es lag an den Werten, für die John stand."

Am Samstag findet eine Trauerfeier in der Nationalen Kathedrale in der US-Hauptstadt Washington statt. Dort sollen unter anderem die Ex-Präsidenten Barack Obama und George W. Bush Ansprachen halten.

Aus Deutschland wird Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) erwartet.

US-Präsident Donald Trump - dessen Widersacher McCain war - wird an der Veranstaltung nicht teilnehmen. McCain hatte vor seinem Tod geäußert, er wolle nicht, dass Trump bei seiner Beerdigung dabei sei.