Eilmeldung

Eilmeldung

17 Jahre danach: Tausende gedenken der Opfer von 9/11

Sie lesen gerade:

17 Jahre danach: Tausende gedenken der Opfer von 9/11

17 Jahre danach: Tausende gedenken der Opfer von 9/11
Schriftgrösse Aa Aa

Tausende Menschen haben in den USA an die Opfer der Terroranschläge vom 11. September 2001 erinnert. Überall im Land fanden Gedenkfeiern statt, unter anderem am Ground Zero, wo vor 17 Jahren zwei Passagierflugzeuge von islamistischen Terroristen ins World Trade Center gelenkt wurden.

Eine dritte Maschine schlug ins US-Verteidigungsministerium ein, eine weitere stürzte im US-Bundesstaat Pennsylvania ab. Zuvor hatten sich Passagiere an Bord des gekaperten Flugzeugs Kämpfe mit den Attentäter geliefert. Daraufhin brachte es der Pilot in einem Feld in der Nähe der Stadt Shanksville zum Absturz.

Dort nahmen heute US-Präsident Donald Trump und seine Ehefrau Melania an einer Andacht teil. "Dieses Feld ist jetzt ein Zeichen für amerikanischen Widerstand", sagte US-Präsident. Ingesamt kamen bei den Anschlägen fast 3000 Menschen ums Leben.