EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Girl - Parabel zur Pubertät

Girl - Parabel zur Pubertät
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

"Girl" ist mehr als die Geschichte der Pubertät eines Transgender-Mädchens – es ist ein Film über das Erwachsen werden. Das sehenswerte Debüt des belgischen Regisseurs Lukas Dhont hat auf dem Filmfestival in Cannes gewonnen, Belgien schickt den Film ins Oscar-Rennen.

WERBUNG

Die knapp 16-jährige Lara kämpft für ihren Traum, eine Prima-Ballerina zu werden, aber sie hat schwerer als ihre Konkurrentinnen: Lara wurde als Junge geboren. Sie sehnt sich nach einem weiblichen Körper und bereitet sich voller Hoffnung mit einer Hormonbehandlung auf die für sie so wichtige Operation vor. 

Die Geschichte der im falschen Körper geborenen wird zur Parabel auf das Erwachsen werden und die Pubertät als Weg in diese sehnsüchtig erwartete Welt der Erwachsenen, der niemandem erspart bleibt – auch nicht Lara, die durch ihre Geschlechtsumwandlung nicht Mädchen werden will, sondern gleich eine Frau. 

 "Girl" ist mehr als die Geschichte der Pubertät eines Transgender-Mädchens – Girl ist ein einfühlsamer Film über das Erwachsen werden. Das sehenswerte Debüt des belgischen Regisseurs Lukas Dhont hat auf dem Filmfestival in Cannes als bestes Debüt gewonnen, Belgien schickt den Film ins Oscar-Rennen nach Hollywood.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Großes Kino: Bardem eröffnet 10. Festival Lumière in Lyon

Mit Elektro durch Berlin: "Symphony of Now" in den Kinos

"Krankes Kino im Umbruch" - Wim Wenders zieht Bilanz zu Cannes