Eilmeldung

Eilmeldung

US-Präsident Donald Trump unter Druck

Sie lesen gerade:

US-Präsident Donald Trump unter Druck

US-Präsident Donald Trump unter Druck
Schriftgrösse Aa Aa

"Donald Trump ist der Verlierer der Wahlnacht. Zum ersten Mal wird er auf eine echte politische Opposition stoßen. Bis jetzt war er nur von der kritischen Presse verärgert, die er wiederholt den Feind des Volkes genannt hat.

Nun wird er das Repräsentantenhaus gegen sich haben, angefüllt mit energiegeladenen Demokraten, die entschlossen sind, Trump die verbleibenden zwei Jahre seiner Amtszeit so schwer wie möglich zu machen.

Das ist nicht zu unterschätzen. Das Haus verfügt über Machtbefugnisse, die es den Demokraten ermöglichen, Ermittlungen über Trumps Finanzen, russische Einmischung und andere Skandale einzuleiten.

Sie können sogar die Steuererklärung von Trump verlangen, die er bis heute nicht eingereicht hat. Auch die Haushaltsgesetzgebung obligt dem Repräsentantenhaus.

Dass bedeutet, dass es keine Mauer zwischen Mexiko und den USA geben wird und auch andere Projekte der Republikaner zum Scheitern verurteilt sind, die Trump in den letzten zwei Jahren angestoßen hat.

Der US-Präsident wird jetzt auf eine normale Größe reduziert, wie viele seiner Vorgänger. Er muss eine geteilte Regierung führen und lernen, wie man Kompromisse eingeht".