Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Warriors gegen Bucks: Curry bei 111:134-Pleite verletzt

Warriors gegen Bucks: Curry bei 111:134-Pleite verletzt
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Ende einer Erfolgsserie nach acht Siegen in Folge. Die Golden State Warriors haben gegen die Milwaukee Bucks eine Heimpleite einstecken müssen. Und zwar eine deutliche. Endstand: 111:134.

Dieser fühlte sich für die Titelverteidiger aus Kalifornien besonders bitter an, da sie ab dem dritten Viertel auf Superstar Stephen Curry verzichten mussten. Er ging mit einer Adduktorenverletzung vom Feld. Wie lange der Topscorer der aktuellen NBA-Saison ausfallen wird, ist noch unklar.

Protagonisten bei den Bucks waren Eric Bledsoe und Giannis Antetokounmpo mit 26 und 24 Punkten. Milwaukee ist nun mit einer 9:2-Bilanz zweitbestes Team in der Eastern Conference. Im Westen bleiben die Warriors auch nach der Niederlage unangefochtener Spitzenreiter.