EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Mauer zu Mexiko: Trump macht Demokraten für Tod von Kindern verantwortlich

Mauer zu Mexiko: Trump macht Demokraten für Tod von Kindern verantwortlich
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

US-Präsident Donald Trump schreibt auf Twitter, die "pathetische Migrationspolitik" der Demokraten habe zum Tod der beiden Kinder geführt.

WERBUNG

US-Präsident Donald Trump macht die Demokraten für den Tod von zwei Migranten-Kindern in US-Gewahrsam verantwortlich. Der Tod von Kindern und was an der Grenze passiere sei der Fehler der Demokraten und ihrer pathetischen Migrationspolitik, die es den Leuten erlaube zu glauben, dass sie von weit her kommen und illegal in die USA einreisen könnten - schrieb Trump auf Twitter.

US-Heimatschutzministerin Kirstjen Nielsen reiste unterdessen nach Arizona an die Grenze zu Mexiko. Sie will nach dem Tod von zwei Kindern junge Migranten nach ihrer Einreise früher medizinisch untersuchen lassen.

Zuletzt war ein Achtjähriger aus Guatemala in einem Krankenhaus im US-Bundesstaat New Mexico gestorben, nachdem er wegen Anzeichen einer Erkrankung dorthin gebracht worden war.

Auf Twitter gab es eine Art Aufschrei gegen den Trump-Tweet.

Trumps bester Freund sei eine nur in der Vorstellung existierende Mauer, heißt es da auch.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Streit um die Mauer: Demokraten rennen gegen Trumps Veto an

Repräsentantenhaus stimmt gegen Trumps Notstandserklärung

US-Präsidentensohn Hunter Biden des illegalen Waffenbesitzes schuldig gesprochen