EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

25-Jähriger aus Somalia nach Messerattacke festgenommen

25-Jähriger aus Somalia nach Messerattacke festgenommen
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das Haus des Verdächtigen in Manchester wurde im Rahmen der Terrorermittlungen durchsucht.

WERBUNG

Nach der Messerattacke von Manchester hat die Polizei einen 25-Jährigen aus Somalia festgenommen. Der Mann werde befragt, kooperiere aber nicht, erklären die Behörden. Das Haus des Verdächtigen wurde durchsucht.

Ein Polizeibeamter erklärte: "Wir behandeln den Fall als eine Terror-Ermittlung, die von Anti-Terror-Beamten der Greater Manchester Police geleitet wird. Sie haben auch die ganze Nacht hindurch Details zusammengetragen, um herauszufinden, was passiert ist und um den Verdächtigen zu identifizieren. Offenbar hat er zuletzt im Stadtteil Cheetham Hill gewohnt."

Bei dem Messerangriff am Silvesterabend gegen 21 Uhr im Bahnhof von Manchester, bei dem drei Personen verletzt wurden, soll der Angreifer "Alluha Akbar" gerufen haben.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Somalischer Präsident sieht Terrormiliz Al-Shabab hinter Anschlag

Tödliche Messerattacke in Vorarlberger Behörde

Feinste Salatblätter zu gewinnen: Weltmeisterschaft im Schneckenrennen eröffnet