EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Großbritannien: Kampagne will Briten dazu animieren, im Januar vollständig auf Alkohol zu verzichten

Großbritannien: Kampagne will Briten dazu animieren, im Januar vollständig auf Alkohol zu verzichten
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Großbritannien fordert eine Kampagne die Briten dazu auf, im Januar vollständig auf Alkohol zu verzichten. Der Verein "Alcohol Change UK" will damit über die Gefahren von Alkoholkonsum aufklären.

WERBUNG

In Großbritannien hat mit dem Start ins neue Jahr der sogenannte "Dry January" begonnen. Im trockenen Januar sollen die Briten vollständig auf Alkohol verzichten.

Die Initiative gibt es seit 2013. Ihr Ziel: Teilnehmer sollen ihr Trinkverhalten überdenken. Dabei haben die Initiatoren bewusst den Januar gewählt, denn während der Feiertage im Dezember wird überdurchschnittlich viel getrunken.

Hinter der Kampagne steckt der Verein "Alcohol Change UK". Nach dessen Angaben leben 220.000 Kinder in Großbritannien mit einem alkoholabhängigen Elternteil.

Zudem seien in 2017 mehr als 7000 Menschen in Großbritannien an Folgen ihres Alkoholkonsums gestorben, also rund 20 Menschen pro Tag.

Laut einer Studie der University of Sussex seien die Vorteile dieser Herausforderung mehrere Monate lang zu spüren.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Kate und William zapfen Bier

139 Tote nach Konsum von schwarz gebranntem Schnaps in Indien

Nigel Farages Rechtspopulisten könnten Tories in Großbritannien überholen