EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Toyota-Pilot Al-Attiyah aus Katar gewinnt Rallye Dakar zum 3. Mal

Toyota-Pilot Al-Attiyah aus Katar gewinnt Rallye Dakar zum 3. Mal
Copyright REUTERS/Carlos Jasso
Copyright REUTERS/Carlos Jasso
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Die Rallye Dakar in Peru ist zu Ende, der Sieger kommt aus Katar.

WERBUNG

Der Toyota-Fahrer Nasser Al-Attiyah aus Katar hat die Rallye Dakar schon zum dritten Mal gewonnen. Das spektakuläre Rennen führte in dieser Saison durch Peru.

Der 48 Jahre alte Pilot war zusammen mit seinem Beifahrer Mathieu Baumel auf der letzten Etappe am Donnerstag nicht mehr von der Konkurrenz einzuholen. 

Al-Attiyah gewann das strapaziöse Offroad-Abenteuer durch Peru zum dritten Mal nach 2011 und 2015 und bescherte Toyota den ersten Sieg als Hersteller. Am Ende hatte er mehr als 46 Minuten Vorsprung auf den Zweiten Nani Roma (Mini) aus Spanien. 

Die letzte und zehnte Etappe von Pisco zurück nach Lima sicherte sich der spanische Vorjahres-Gesamtsieger Carlos Sainz vom hessischen Mini-Team X-Raid.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Erste Rallye Dakar startet in Saudi-Arabien