EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

San Salvador: 37-jähriger Bukele gewinnt Präsidentschaftwahl

San Salvador: 37-jähriger Bukele gewinnt Präsidentschaftwahl
Copyright REUTERS/Jose Cabezas
Copyright REUTERS/Jose Cabezas
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In El Salavador hat der 37-jährige Nayib Bukele die Präsidentschaftswahlen gewonnen. Der Kandidat der konservativen Großen Allianz der Nationalen Einheit holte laut vorläufigen Ergebnissen knapp 54 Prozent der Stimmen.

WERBUNG

In El Salavador hat der 37-jährige Nayib Bukele die Präsidentschaftswahlen gewonnen. Der Kandidat der konservativen Großen Allianz der Nationalen Einheit holte laut vorläufigen Ergebnissen knapp 54 Prozent der Stimmen.

Seine Gegenkandidaten Carlos Calleja von der weit rechts stehenden Partei ARENA und Ex-Außenminister Hugo Martínez von der regierenden linken Nationalen Befreiungsfront räumten ihre Niederlagen ein.

Bukeles Sieg wird als Ende des Zwei-Parteiensystems in El Salvador betrachtet. Der ehemalige Bürgermeister der Hauptstadt San Salvador hatte im Wahlkampf einen harten Kampf gegen die Korruption, die Modernisierung der Regierung und mehr Investitionen in Bildung versprochen. Er wird Bukele der bislang jüngste Staatschef des mittelamerikanischen Landes.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

El Salvador: Staat und Kriminelle in einem Boot

Tropensturm Amanda peitscht El Salvador

Präsident Bukele (42) feiert Erdrutsch-Sieg in El Salvador - "Krebsgeschwür" der Gangs besiegt