Eilmeldung

Eilmeldung

"Es liegt in unserer Hand"

"Es liegt in unserer Hand"
Schriftgrösse Aa Aa

Die Europawahlen stehen an - was denken Erstwähler von heute?

"Ich heiße Ines Andrews und bin aus Frankreich und England.

Ich wähle zum ersten Mal und ich denke, es ist nicht nur ein Recht, sondern auch ein Privileg.

Europawahlen sind für mich als Doppelstaatsangehörige wichtig, ich habe in mehreren europäischen Ländern gelebt.

Wenn ich wähle, denke ich an meine Zukunft und die meiner Mitmenschen, es ist in unserer Hand.

Kürzlich während des Klimamarsches waren die meisten Teilnehmer jünger als 18, sie haben also noch keine Chance, mitzubestimmen.

Dennoch hatten sie eine Meinung zum Klimaschutz. Ich will also auch für sie wählen.

Ich will, dass Europa ein Platz ist, an dem jeder frei seine Meinung äußern kann, ein Platz, von dem positive Veränderungen in der Welt ausgehen.

Politiker sollten weniger reden und mehr handeln. Sie sollten sie stärker ins Bewußtsein rufen, wie das Leben der Menschen aussieht. Dafür wurden sie schließlich gewählt."