Eilmeldung

Eilmeldung

Euronews-Umfrage: 56% der Deutschen, 30% der Europäer finden EU gut

Euronews-Umfrage: 56% der Deutschen, 30% der Europäer finden EU gut
Schriftgrösse Aa Aa

Mehr als die Hälfte der Deutschen finden die EU gut - genauer gesagt 56 %.

Das hat eine Umfrage im Auftrag von euronews ergeben. Das Meinungsforschungsinstitut Populus hat auch herausgefunden, dass generell in Europa etwa ein Drittel der Menschen positiv, ein Drittel neutral und ein Drittel negativ gegenüber der EU eingestellt sind.

28% der Franzosen und der Italiener glauben, der Brexit hätte schon stattgefunden

In Frankreich und in Italien glauben 28 % der Befragten, der Brexit hätte bereits stattfunden. Im Moment ist allerdings der 29. März 2019 als Austrittsdatum geplant.

Deutsche sehen den Brexit negativ

59 Prozent der Deutschen glauben, der EU-Austritt werde den Briten schaden,

Unter den Briten ist die Meinung geteilt: 36% sehen die EU positiv, 30% neutral und 34% negativ.

Ex-EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso sagte in London auf der Konferenz, auf der die Studie vorgestellt wurde: "Kein Land wird in der Zukunft wichtiger für die EU sein als Großbritannien. Und auch für die Briten wird es keine wichtigere Beziehung geben als die zur Europäischen Union. Das ist aus politischer und strategischer Sicht enorm wichtig - dass wir einen harten Brexit vermeiden - und nicht nur weil die Wirtschaft darunter leiden würde. Ich hoffe, es gibt noch Raum für Kompromisse."

In Deutschland glauben nur 12 Prozent der Befragten, Großbritannien sei schon raus aus der EU. Für ganz Europa ergab die Studie, dass mehr Menschen den Kapitalismus als die multikulturelle Gesellschaft ablehnen.

Für die Populus-Studie im Auftrag von euronews wurden pro Land mindestens 1.000 Erwachsene in Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Italien befragt. Die Umfrage wurde vom 13. bis zum 21. Dezember 2018 durchgeführt.