Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.

Eilmeldung

Eilmeldung

Libyen: Bürgerkrieg droht

Libyen: Bürgerkrieg droht
Copyright
Reuters
Schriftgrösse Aa Aa

Die Truppen des mächtigen libyschen Generals Chalifa Haftar wollen Tripolis einnehmen. Dort sitzt die international anerkannte Regierung von Fajis al-Sarradsch, die mit Haftar um die Macht in dem ölreichen Land ringt.

Al-Sarradsch wiederum ordnete eine Generalmobilmachung seiner Anhänger an. Beobachter warnen vor einem weiteren Bürgerkrieg.

Ein Sprecher von Haftars selbst ernannter Libyscher Nationalarmee (LNA) sagte, dass ihre Truppen die Kontrolle über den Internationalen Flughafen von Tripolis am südlichen Stadtrand übernommen hätten.

UN-Chef Antonio Guterres traf am Freitag in der ostlibyschen Stadt Bengasi General Chalifa Haftar. Danach sagte er, er verlasse Libyen «schweren Herzens und tief besorgt». «Ich hoffe immer noch, dass es möglich ist, eine blutige Konfrontation in und um Tripolis zu verhindern.»

Der 75 Jahre alte Haftar hatte seinen Truppen am Donnerstag den Befehl zum Vormarsch auf die Hauptstadt Tripolis gegeben. In einer Ansprache kündigte Haftar die "Befreiung" der Hauptstadt an.