EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Salvini ruft, Europas Rechtspopulisten kommen

Salvini ruft, Europas Rechtspopulisten kommen
Copyright REUTERS/Alessandro Garofalo/File Photo
Copyright REUTERS/Alessandro Garofalo/File Photo
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Mailand trifft sich der italienische Innenminister mit Vertretern der wahren Finnen, der Dänischen Volkspartei und der AfD. Salvini will eine Plattform für Europas Rechte gründen.

WERBUNG

Der italienische Parteichef der rechtspopulistischen Lega und Innenminister Matteo Salvini will heute in seiner Heimatstadt Mailand eine Plattform für Europas Rechte gründen.

Zum Treffen kommen die Wahren Finnen, die Dänische Volkspartei und die AFD, für die Parteichef und Spitzenkandidat der Europawahl, Jörg Meuthen, nach Mailand reist.

Im Europaparlament bilden Salvinis Lega, die österreichische FPÖ und der französische Rassemblement National von Marine Le Pen bereits eine Fraktion. Marine Le Pen soll sich Salvini im Mai in Mailand zu einer großen Wahlversammlung anschließen.

Die polnische PiS und Ungarns Fidesz werden nicht vertreten sein, da sie in Straßburg noch Mitglieder der Europäischen Volkspartei sind.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Salvini: "Macron ist ein Kriegstreiber"

Orban und Salvini auf Kuschelkurs: EVP soll mit rechten Parteien zusammenarbeiten

Zu große Egos, zu viele Differenzen