Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.

Eilmeldung

Eilmeldung

500 Mitwirkende: Hannibals Alpenüberquerung als Gletscherschauspiel

500 Mitwirkende: Hannibals Alpenüberquerung als Gletscherschauspiel
Schriftgrösse Aa Aa

Statt lebender Elefanten kommen hier Pistenraupen zum Einsatz, statt zehntausender Soldaten Skifahrer, Hubschrauber, Fallschirmspringer, Motorradartisten und Bergsteiger.

Im Jahr 218 vor Christus überquerte Hannibal innerhalb von zehn Tagen die Alpen - samt 37 Kriegselefanten. Dieser taktischen Meisterleistung widmet sich das Gletscherschauspiel am Rettenbachgletscher unweit des Tiroler Wintersportortes Sölden. Laut Eigenwerbung handelt es sich bei dem Spektakel um das größte zeitgenössische Schauspiel der Welt: 500 Mitwirkende stellen Hannibals Alpenüberquerung mit Mitteln der Gegenwart nach - und mit Tanz, Musik und Flugeinlagen.