Eilmeldung

9.000 Menschen bei Befreiungsfeier in KZ-Gedenkstätte Mauthausen

9.000 Menschen bei Befreiungsfeier in KZ-Gedenkstätte Mauthausen
Copyright
REUTERS/Lisi Niesner
Schriftgrösse Aa Aa

In Wien haben Vertreter aus Politik und Gesellschaft der Opfer von Gewalt und Terrorherrschaft gedacht. Anlass war die Befreiung des Konzentrationslagers Mauthausen vor 74 Jahren.

Zur Gedenkveranstaltung im ehemaligen Konzentrationslager Mauthausen selbst kamen 9.000 Menschen. Es soll sich um die größte KZ-Gedenk- und Befreiungsfeier weltweit handeln.

Der Linzer Diözesanbischof Manfred Scheuer warnte in einem ökumenischen Gottesdienst davor, Menschen zu verachten, die "anders" seien. Diese Verachtung sei, neben anderen Dingen, oft die Wurzel von Terror und Barbarei.

Im KZ Mauthausen waren rund 200.000 Menschen aus aller Welt interniert, mindestens 90.000 davon starben. Am 5. Mai 1945 wurde das KZ von US-Truppen befreit

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.