Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Frauenstreik: Eidgenossinnen reicht es

euronews_icons_loading
Frauenstreik: Eidgenossinnen reicht es
Schriftgrösse Aa Aa

Tausende Frauen haben in der Schweiz bei einem Frauenstreik für mehr Gleichberechtigung demonstriert. In vielen Städten und Ortschaften hatten Gewerkschafterinnen, Unternehmerinnen und Politikerinnen Märsche und Kundgebungen organisiert.

Die schweizerische Bundesrätin Simonetta Sommaruga sagt: "Es ist ein wichtiger Tag. Soviel muss noch geschehen in Sachen gleiche Bezahlung, Gewalt gegen Frauen,..."

Die Gleichberechtigung steht seit 1981 in der Schweizer Verfassung. Da es bei der Umsetzung haperte, wurde 1991 ein erster Frauenstreik organisiert. Frauen verdienen in der Schweiz im Durchschnitt 20 Prozent weniger als Männer.