5.500 Schwimmer bei der Monte Christo Challenge

5.500 Schwimmer bei der Monte Christo Challenge
Schriftgrösse Aa Aa

Im französischen Marseille treten rund 5.500 Schwimmer aus 59 Ländern bei der Monte-Cristo Challenge an. Während der dreitägigen Veranstaltung werden neun Rennen ausgetragen.

Startpunkt ist das berühmte Chateau d'If – von hier floh Alexandre Dumas' Held Edmond Dantes im Roman "Der Graf von Monte Cristo", indem er nach einer trickreichen Flucht aus dem Kerker die 5 Kilometer in die Freiheit zum Strand der Hafenstadt Marseille schwimmend zurücklegte. Als ob literarische Vorlage, die Berühmtheit des Austragungsortes oder allein sportlicher Ehrgeiz nicht ausreichen würde –der Veranstalter selbst stellt die Sinnfrage:

Dominique Lena, Erfinder und Organisator der Monte Christo Challenge

"Anlässlich unseres 20-jährigen Jubiläums haben wir ein Nachtrennen organisiert, // neben der Herausforderung, der wir uns jedem Rennen stellen, wollen wir diesem Rennen einen tieferen Sinn geben. Es sollte einen Grund geben, hier zu schwimmen."

Für die nächtliche Ausgabe des Rennens wurde auch ein guter Zweck gefunden – es wird dem Pure Ocean Fund gewidmet, der sich der Rettung der Ozeane verschrieben hat.