Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Begleiter des brasilianischen Präsidenten Bolsonaro mit 37 Kilo Kokain erwischt

Begleiter des brasilianischen Präsidenten Bolsonaro mit 37 Kilo Kokain erwischt
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Ein Soldat der Delegation des brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro ist auf dem Weg zum G-20-Gipfeltreffen im japanischen Osaka mit 39 Kilogramm Kokain im Gepäck festgenommen worden.

Der 38 Jahre alte Unteroffizier ist bei einer Zwischenlandung im spanischen Sevilla mit den Drogen erwischt worden. Das Kokain ist bei einer routinemäßigen Gepäckkontrolle entdeckt worden.

Der Verdächtige habe sich offensichtlich in Sicherheit gewogen und die insgesamt 37 Päckchen, die jeweils etwas mehr als ein Kilo Kokain enthielten, nicht einmal zwischen Kleidern versteckt.

Bolsonaro bestätigte die Festnahme auf Twitter.

Der Soldat war mit einem Reserveflugzeug nach Japan unterwegs, Bolsonaro selbst war an Bord einer anderen Maschine. Für den brasilianischen Präsidenten ist der Zwischenfall peinlich, er ist bekannt für seine harte Gangart im Kampf gegen den Drogenhandel.