Flugzeug aus Köln muss in Tel Aviv notlanden

Flugzeug aus Köln muss in Tel Aviv notlanden
Schriftgrösse Aa Aa

In Tel Aviv ist eine Notlandung einer Boeing 737-400 geglückt. Der Ben-Gurion-Flughafen war zuvor in Alarmbereitschaft versetzt worden, da der linke Reifen des Fliegers der Fluglinie Electra Airways beim Start in Köln geplatzt sein soll.

Nach israelischen Medienberichten waren mehr als 100 Rettungsfahrzeuge am Flughafen im Einsatz. An Bord der Maschine waren demnach 152 Menschen. Flugzeuge der israelischen Armee hatten nach Angaben des Flughafens das Flugzeug vor der Notlandung in der Luft in Empfang genommen und es von außen inspiziert.