Tour de France 2019 - Peter Sagan sprintet zum Sieg

Tour de France 2019 - Peter Sagan sprintet zum Sieg
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der 29 Jahre alte Slowake konnte sich nach 175,5 Kilometern von Saint-Dié-des-Vosges nach Colmar im Sprint gegen den Belgier Wout van Aert und den Italiener Matteo Trentin durchsetzen.

WERBUNG

Ex-Weltmeister Peter Sagan hat die fünfte Etappe der Tour de France gewonnen.

Der 29 Jahre alte Slowake konnte sich nach 175,5 Kilometern von Saint-Dié-des-Vosges nach Colmar im Sprint gegen den Belgier Wout van Aert und den Italiener Matteo Trentin durchsetzen.

Der Radprofi aus der deutschen Bora-hansgrohe-Mannschaft machte seinen zwölften Tageserfolg bei einer Frankreich-Rundfahrt perfekt.

Bester Deutscher wurde der Kölner Nils Polit als Achter. Der Franzose Julian Alaphilippe verteidigte einen Tag nach seinem Etappensieg das Gelbe Trikot des Gesamtführenden.

Vorjahressieger Geraint Thomas kam als 24. ins Ziel.

Mit der sechsten Etappe beginnt endgültig der Kampf um das Gesamtklassement. Auf den 160,5 schweren Kilometern von Mülhausen nach La Planche des Belles Filles stehen sieben Bergprüfungen an, darunter vier der ersten Kategorie.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

400-Meter-Sprint steil bergauf: Skisprungschanze nach oben rennen, anstatt runterzuflitzen

Tour de France 2019 - Julian Alaphilippe gewinnt Gelbes Trikot zurück

Warum greift der Innenminister Fußballstar Karim Benzema wegen eines Gaza-Tweet an?