Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Ocean Viking: Gestrandetes Migranten-Rettungsschiff segelt ein Herz, um Bewusstsein zu schärfen

Ocean Viking: Gestrandetes Migranten-Rettungsschiff segelt ein Herz, um Bewusstsein zu schärfen
Copyright
www.marinetraffic.com - Churchill, Olivia
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die im Mittelmeer gestrandete Ocean Viking ist in Form eines Herzens gesegelt, um das Bewusstsein für seine Notlage zu schärfen.

Die Schiffsverfolgungs-Website www.marinetraffic.com registrierte die Bewegungen des Schiffes am Dienstag, den 20. August, um 22:11 Uhr MESZ.

Das Migranten-Rettungsschiff, das von SOS Méditerranée und Ärzte ohne Grenzen (MSF) betrieben wird, hat momentan 356 Migranten an Bord.

Die Crew an Bord hat diese vor fast zwei Wochen vor der Küste Libyens gerettet. Aber da Italien und Malta sich weigern, das Schiff an Land zu lassen, liegt es weiterhin auf See. Das Schiff befindet sich derzeit zwischen Malta und der italienischen Insel Lampedusa.

Der Twitter-Account von MSF Italien veröffentlichte ein Bild des Herzens und schrieb: "Wir haben 356 Überlebende an Bord, 356 Leben, die um Menschlichkeit bitten ❤️. Wir brauchen so schnell wie möglich einen sicheren Landeplatz."