Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

"Wir wollen ein Zentrum der musikalischen Exzellenz aufbauen"

"Wir wollen ein Zentrum der musikalischen Exzellenz aufbauen"
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Im Interview mit musica erklärt Juan Diego Flórez seine ehrgeizigen Pläne für sein soziales Musikprojekt "Sinfonía por el Perú". Das Projekt soll sich weiterentwickeln, sein Ziel ist, eine Million Kinder zu unterrichten. Ein gutes Beispiel für das Streben nach Exzellenz ist das Jugend-Sinfonieorchester: Die jungen Musiker spielen nächstes Jahr auf der Expo in Dubai und 2021 in der Carnegie Hall in New York. Der Tenor schwärmt von der Zukunft:

Wir planen, eine große Akademie aufzubauen. Es soll ein großartiges Konservatorium auf höchstem Niveau werden. Wir wollen in der Liga der Juilliard School oder einer anderen europäischen Schule spielen. Die 'Sinfonía por el Perú' deckt bisher nur die Schuljahre ab. Die Kinder fangen mit fünf Jahren an und sind mit 17 oder 18 fertig. Viele Jugendliche kommen schon mit 17 Jahren zur mir und wollen wissen: 'Maestro, wie kann ich jetzt weitermachen?' Wir wollen ihnen die Möglichkeit geben, sich auf einem höheren Bildungsniveau weiterzuentwickeln. Deshalb werden wir diese fantastische Schule aufbauen: Ein Zentrum der internationalen musikalischen Exzellenz. Sie soll international sein, weil wir eine Referenz für die Region, für Lateinamerika sein wollen. Wir wollen auch Schüler aus Kolumbien, aus Chile, aus Argentinien, aber auch aus den USA oder aus Europa aufnehmen. Wir wollen ein Ort sein, von dem die Jugendlichen sagen, dort will ich studieren."