EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Rekord-Börsengang in Saudi-Arabien: Grünes Licht für Ölriesen Aramco

Rekord-Börsengang in Saudi-Arabien: Grünes Licht für Ölriesen Aramco
Copyright REUTERS/Maxim Shemetov
Copyright REUTERS/Maxim Shemetov
Von Euronews mit dpa, afp
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Börsengang ist Teil von Kronprinz Mohammed bin Salmans großem Reformprogramm der saudischen Wirtschaft.

WERBUNG

Es wird wohl einer der größten Börsengänge der Geschichte: Saudi-Arabien darf seinen staatlichen Ölkonzern Saudi Aramco aufs heimische Parkett bringen. Die nationale Aufsichtsbehörde gab nun nach mehrfacher Verzögerung grünes Licht.

Start wohl im Dezember

Ein konkreter Zeitplan ist nicht bekannt. Es wird aber damit gerechnet, dass die Aktien erstmals Mitte Dezember gehandelt werden.

Saudi-Aramco-Chef Amin Nasser hatte lange auf die Genehmigung gewartet: "Dieser Tag ist wirklich historisch. Wir freuen uns, bekanntzugeben, dass unser Unternehmen an der saudischen Börse gelistet sein wird."

Bin Salman baut Wirtschaft um

Zunächst sollen offenbar ein bis zwei Prozent der Anteile platziert werden. Im Gespräch ist ein Emissionsvolumen von 20 bis 40 Milliarden Dollar.

Saudi-Aramco ist der größte und wertvollste Erdölkonzern der Welt. Der Börsengang ist Teil von Mohammed bin Salmans wirtschaftlichen Reformprogramm. Der Kronprinz will sein Land weniger abhängig von Gas und Öl machen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Die Einnahmen sprudeln: saudischer Energiekonzern Aramco meldet Rekordgewinn

Saudi Aramco: Börsengang der Superlative, aber eine Nummer kleiner als angepeilt

Saudi Aramco: Größter Börsengang aller Zeiten soll Umbau des Ölstaats finanzieren