Eilmeldung

Champions League: Real erwartet Galatasaray - Flick feiert Premiere

Champions League: Real erwartet Galatasaray - Flick feiert Premiere
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Am vierten Spieltag der UEFA-Champions-League, empfängt Real Madrid in der Gruppe A Galatasaray Istanbul. Trainer Zinedine Zidane gibt sich optimistisch, auch wenn Paris Saint Germain die Tabelle mit neun Punkten anführt.

Real Madrid hat nur vier Punkte auf dem Konto und mühte sich in der Liga zuletzt gegen Sevilla nur zu einem 0:0 Unentschieden.

"Ich denke, alles worüber wir nachdenken müssen, ist, ein großartiges Spiel mit der Unterstützung unserer Fans und aller Mitglieder des Klubs zu spielen. Wir werden unser Bestes tun, um diese drei Punkte zu bekommen, die uns praktisch qualifizieren würden.

Der FC Bayern erwartet Olympiakos Piräus. Mit einem Sieg könnten die Münchener vorzeitig ins Achtelfinale einziehen. In seiner ersten Partie als Chefcoach setzt Hansi Flick auf die Triple-Sieger Javi Martínez und Thomas Müller. Zwei Wochen nach dem 3:2 in Griechenland könnte Piräus für Flick ein perfekter Gegner sein.

Im zweiten Spiel der Gruppe B trifft Belgrad auf Tottenham. In der Gruppe C erwartet Atalanta Bergamo Manchester City und Dynamo Zagreb spielt gegen Schachtar Donezk.

In der Gruppe D trifft Lokomotive Moskau auf Juventus Turin und Bayer Leverkusen bestreitet sein Heimspiel gegen Athletico Madrid.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.