EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Tote bei Buschbränden in Australien

Tote bei Buschbränden in Australien
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Wetterbericht sagt auch für die kommenden Tage trockenes und windiges Wetter voraus.

WERBUNG

Buschbrände im Osten von Australien haben bisher drei Todesopfer gefordert. Sieben Menschen werden noch vermisst. Das Feuer, das bereits über 150 Häuser zerstört hat, könnte sich sogar noch ausbreiten. Der Wetterbericht sagt auch für die kommenden Tage trockenes und windiges Wetter voraus. 

Ungewöhnlich lange Dürre

Insgesamt wurden im Bundesstaat New South Wales, in dem auch die Großstadt Sydney liegt, 87 Buschfeuer gemeldet, 16 davon sind noch nicht unter Kontrolle. Über 1000 Feuerwehrleute sind im Einsatz, die unter anderem mit Löschflugzeugen gegen die Flammen kämpfen. Auch der Bundesstaat Queensland leidet derzeit unter einer ungewöhnlich langen Dürre. 

Die Behörden habe eine Rekordzahl an Feuer-Warnungen herausgegeben. Die Schnellstraße zwischen Brisbane und Sydney musste vorübergehend gesperrt werden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Löschhubschrauber in Queensland abgestürzt

Hitzewelle in Australien: Kaum ist der Winter vorbei, schon wüten Buschbrände

22 Tote nach Brand in einer Batteriefabrik in Südkorea