Eilmeldung

Auf dem Roten Platz in Moskau hat am Freitag zum 14. Mal die alljährliche GUM-Eisbahn eröffnet. Zur Einstimmung gab es Highlights aus der neuen Eis-Show der russischen Eiskunstläuferin Tatjana Nawka, die seit 20105 mit Kreml-Sprecher Dmitri Peskow verheiratet ist.

Auch zwei andere berühmte Eiskunstläufer waren auf dem Eis zu sehen: Alina Sagitowa (Olympiasiegerin 2018, Weltmeisterin 2019, Europameisterin 2018) und Pjotr Tschernyschow (zweimaliger Meister auf vier Kontinenten, fünfmaliger US-amerikanischer Meister und Teilnehmer der Olympischen Winterspiele 2002).

Nun dürfen auch ganz normale Besucher das Eis betrete. Die 3000 Quadratmeter große Eisbahn am Fuß des Kremls ist bis zum 1. März geöffnet.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.