Eilmeldung
This content is not available in your region

Johnson ganz entspannt: Klare Mehrheit für Austrittsabkommen

Johnson ganz entspannt: Klare Mehrheit für Austrittsabkommen
Copyright
Quelle: AP
Schriftgrösse Aa Aa

Die Abgeordneten im Unterhaus des britischen Parlaments haben mit deutlicher Mehrheit das EU-Austrittsabkommen gebilligt. 330 Parlamentarier stimmten dafür, 231 dagegen.

Das Vereinigte Königreich will am 31. Januar aus der Europäischen Union scheiden - dass dieser Vorgang geordnet über die Bühne geht, dafür soll das Abkommen sorgen. Bevor die Einigung mit Brüssel per Gesetz in Kraft tritt, ist erst noch das Oberhaus des britischen Parlaments an der Reihe. Sollten dort Änderungen an dem Abkommen vorgenommen werden, müsste es abermals dem Unterhaus vorgelegt werden.

Nach dem 31. Januar soll es eine elfmonatige Übergangszeit geben, in der ein Handelsabkommen zwischen dem Königreich und der Europäischen Union geschlossen werden soll. Die Präsidentin der EU-Kommission Ursula von der Leyen meldete Zweifel an, dass diese Zeit ausreichend sei. Vorgesehen ist eine Verlängerung um bis zu zwei Jahre, sollten die elf Monate zu knapp bemessen sein.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.