Eilmeldung
This content is not available in your region

Bestseller-Autorin Mary Higgins Clark im Alter von 92 Jahren gestorben

euronews_icons_loading
Bestseller-Autorin Mary Higgins Clark im Alter von 92 Jahren gestorben
Copyright
AP
Schriftgrösse Aa Aa

Die amerikanische Schriftstellerin Mary Higgins Clark ist im Alter von 92 Jahren gestorben.

Ihr US-Verlag Simon & Schuster gab bekannt, Clark sei am Freitag in Naples, Florida im Kreis von Freunden und Familie friedlich gestorben. In der Mitteilung hieß es, mit tiefer Trauer nehme der Verlag Abschied von der "Königin der Spannung".

Clark hatte Dutzende Kriminalromane verfasst, die meisten von ihnen waren Bestseller wie "Warte bis du schläfst", "Schrei in der Nacht" und "Sieh dich nicht um".

Mary Higgins Clark hatte irische Wurzeln und wuchs als Tochter eines Pub-Besitzers in New York auf. Ihr Vater starb, als sie elf Jahre alt war. Um ihre Mutter finanziell zu unterstützen, machte sie früh eine Ausbildung als Se´kretärin.

Der Durchbruch als Schriftstellerin gelang der fünffachen Mutter erst zehn Jahre nach dem Tod ihres Ehemanns. 1974 schrieb sie mit dem Krimi "Wintersturm" den ersten Bestseller. Auch ihre Memoiren verkauften sich blendend.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.