Eilmeldung
This content is not available in your region

Opernball mit Ornella Muti: Da freut sich der Lugner (87)...

Italian actress Ornella Muti  (AP Photo/Ronald Zak)
Italian actress Ornella Muti (AP Photo/Ronald Zak)   -   Copyright  (AP Photo/Ronald Zak)   -   Ronald Zak
Schriftgrösse Aa Aa

Sie ist quasi in letzter Minute eingesprungen: die italienische Filmdiva Ornella Muti ersetzt Skistar Lindsey Vonn, die am Ende doch nicht an diesem Donnerstag als Partnerin von Unternehmer Richard Lugner beim Wiener Opernball auftreten wollte. Ornella Muti war 1994 vom Magazin "Class" zur schönsten Frau der Welt erklärt worden.

Auf der Pressekonferenz in Wien am Tag vor dem großen Auftritt machte Ornella Muti (64) ihrem Gastgeber brav Komplimente, es sei sehr angenehm mit ihm. Und die Schauspielerin zeigte eine Zeichnung in die Höhe, auf der sie zusammen mit "Mörtel" Lugner zu sehen ist.

Allerdings bleibt abzuwarten, ob die Ikone aus Italien zusammen mit dem Bauunternehmer das Tanzbein schwingt. Auf der Presskonferenz sagte Ornella Muti auf die Frage nach dem gemeinsamenTänzchen: "Ich tanze nie."

Und sie wurde von Pressevertretern ein bisschen dafür kritisiert, dass sie - nicht sehr klimafreundlich - mit dem Flugzeug angereist war.

(AP Photo/Ronald Zak)
Ornella Muti in Wien(AP Photo/Ronald Zak)Ronald Zak

Was dem Bauunternehmer sehr gut gefällt ist, dass Ornella Muti neben Italienisch noch mindestens drei weitere Sprachen spricht - darunter auch Deutsch. Denn der 87-Jährige unterhält sich mit seinen "Partnerinnen" beim Opernball lieber in seiner Muttersprache.

Sebastian Kurz in diesem Jahr nicht dabei

Rund 5000 Gäste werden am Donnerstagabend zum 64. Wiener Opernball erwartet. Österreichs Kanzler Sebastian Kurz kann in diesem Jahr nicht dabei sein. Er muss zum EU-Gipfel nach Brüssel.

Festlicher Auftakt ist der Auftritt der 144 Debütanten-Paare aus elf Ländern. Unter ihnen ist mit der 21 Jahre alten Sophie Grau und der 22-jährigen Iris Klopfer aus Baden-Württemberg erstmals ein gleichgeschlechtliches Paar. Grau wird Frack tragen, ihre Tanzpartnerin Klopfer ein weißes Kleid. Wie die anderen Paare hatten sich die beiden Frauen durch einen Linkswalzer für die Teilnahme qualifiziert.

Die scheidende Opernball-Organisatorin und Saxofonistin Maria Großbauer will im Damen-Frack ein Jazz-Stück als Abschieds-Song spielen.