Eilmeldung
This content is not available in your region

Angst vor neuen Hotspots: Verschärfte Kontrollen vor Ostern

euronews_icons_loading
Angst vor neuen Hotspots: Verschärfte Kontrollen vor Ostern
Copyright  Vadim Ghirda/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.
Schriftgrösse Aa Aa

In der Corona-Krise können Millionen Menschen in diesem Jahr nur unter massiven Einschränkungen feiern. Mit Ein- und Ausreiseverboten, Ausgangsbeschränkungen und Straßenkontrollen wollen viele europäische Länder Osterreisen einschränken oder verhindern.

Ausflug an den Strand verboten

Angesichts der bevorstehenden Osterfeiertage hat Polen den Zugang zu beliebten Ausflugszielen stark eingeschränkt, um die Verbreitung des Coronavirus zu verhindern. Nachdem am vergangenen Wochenende trotz Ausgangssperre viele Menschen an die Strände der Danziger Bucht strömten, wurden die Polizeikontrollen verschärft. Parks, Strände und Naherholungsgebiete sind in Polen für die Öffentlichkeit gesperrt. Hotels und Pensionen geschlossen.

Angst vor neuen Hotspots in Rumänien

In Rumänien wurde eine weitere Stadt wegen der Häufung von Infektionen mit dem Coronavirus gesperrt, Tandarei im Südosten des Landes. In der vorigen Woche waren bereits die nordöstliche Stadt Suceava mit 92 000 Einwohnern sowie acht Nachbardörfer abgeriegelt worden. Befürchtet wird, dass ebenfalls der beliebte Badeort Constanta am Schwarzen Meer zu einem neuen Hotspot werden könnte.

Serbien erhält Hilfe aus Russland

In Serbien, das über angeblich mangelnde EU-Unterstützung geklagt hatte, sind seit dem Wochenende russische Hilfskräfte und Desinfektionsteams im Einsatz. Russland hat insgesamt 11 Flugzeuge mit medizinischen Hilfsgütern sowie rund 90 Soldaten, darunter auch Militärärzte und Virologen , ins Balkanland entsendet.

Theater auf der Wand

Für einen kurzen Augenblick der Poesie sorgte eine tschechische Theatertruppe am Wochenende in Prag. Die Compagnie Cirk la Putyka projizietre das Video eines ihrer Stücke auf die Wand eines Wohnhauses. Viele Menschen schauten vom Balkon oder dem Bürgersteig aus zu.