Eilmeldung
This content is not available in your region

Endlich raus! Österreich hebt Ausgangsbeschränkungen zum 1. Mai auf

euronews_icons_loading
Abstand halten gilt weiter als wichtigste Maßnahme gegen die Ausbreitung des Coronavirus.
Abstand halten gilt weiter als wichtigste Maßnahme gegen die Ausbreitung des Coronavirus.   -   Copyright  Ronald Zak/AP
Schriftgrösse Aa Aa

In Österreich werden die Ausgangsbeschränkungen zum Freitag, 1. Mai aufgehoben. Das teilte Innenminister Rudolf Anschober mit.

Tourismusministerin Elisabeth Köstinger sagte, dass Menschen sich nach einem "normalen Leben" sehnen, sei verständlich. Gastronomiebetriebe sollen am 15.5., Hotels am 29.5. wieder öffnen dürfen.

Das Tragen von Schutzmasken und das Einhalten von Mindestabständen - mindestens einen Meter zu Menschen, die nicht im selben Haushalt leben - ist weiter verpflichtend.

Veranstaltungen sollen zunächst für Gruppen von 10 Personen möglich sein, bei Beerdigungen werden bis zu 30 Personen zugelassen.

Bei Geschäften darf pro 10 m2 Verkaufsfläche ein Kunde eingelassen werden.