EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Coronavirus Pandemie: E-Learning in Großbritannien boomt

Coronavirus Pandemie: E-Learning in Großbritannien boomt
Copyright euronews
Copyright euronews
Von Ronald Krams
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Großbritannien hat sich die Regierung mit Bildungsanbietern zusammengetan, um eine Online-Plattform einzurichten, die Menschen beim Erlernen neuer Computerfähigkeiten unterstützt.

WERBUNG

Das öffentliche Leben ist durch die Coronavirus-Pandemie weiterhin eingeschränkt. Seit Wochen sind Tausende Menschen online auf der Suche nach neuen Wegen, ihre Zeit zu Hause sinnvoll zu verbringen.

In Großbritannien hat sich die Regierung mit Bildungsanbietern zusammengetan, um eine Online-Plattform einzurichten, die Menschen beim Erlernen neuer Computerfähigkeiten unterstützt. Es gibt kostenlose Kurse zu allem, von der Website-Codierung bis zum digitalen Marketing.

Dazu Abteilungsleiter Simon Tindall, von der "Open University":

**"Es geht darum, dass wir versuchen, Menschen anzuerkennen, die sich weiterbilden wollen. Wir wollen ihnen helfen, ihre Zukunft ein bisschen besser zu gestalten und ihnen mehr Möglichkeiten im Berufsleben verschaffen".
**

"Wir bieten fast 10.000 Stunden kostenlose Online-Inhalte an. Also etwa 1000 Kurse. Was wir bereits vor dem Regierungsprogramm feststellen konnten ist, dass bereits kurz nach dem Inkrafttreten der Corona-Beschränkungen die Besucherzahlen auf unseren Websites erheblich in die Höhe schnellten".

Es werden nicht nur Kurse auf Universitätsniveau angeboten. Die "Good Things Foundation" ist eine Wohltätigkeitsorganisation, die sich dafür einsetzt, die Beschäftigungsaussichten und das soziale Wohlergehen durch Online-Kurse für alle zu verbessern.

Dazu Helen Milner, Geschäftsführerin der "Good Things Foundation"

**"93 % aller Stellen, die ausgeschrieben werden, geben an, dass sie irgendeine Art von digitaler Kompetenz benötigen. Selbst wenn Sie also nicht an einem Job, der eine digitale Fertigkeit erfordert, interessiert sind, müssen Sie wahrscheinlich in der Lage sein, das Intranet Ihres Unternehmens zu nutzen oder einige E-Mails zu versenden".
**

"Das ist nicht nur etwas für Technikfreaks, das ist jetzt eine wesentliche Fähigkeit".

Noch befindet sich ein Großteil der europäischen Wirtschaft im Winterschlaf. Der beispiellose Aufschwung von Online-Kursen beweist, dass die britischen Arbeitnehmer bereit sind, stärker und intelligenter als je zuvor auf dem Arbeitsmarkt wieder aufzuwachen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Polizei-Streife für Senioren in London

Covid-Krise: Ex-Premier Johnson entschuldigt sich für "Schmerzen und Verluste"

Schwere Vorwürfe gegen Boris Johnson: Schockierende Aussagen während der Corona-Pandemie kommen ans Licht