Eilmeldung
This content is not available in your region

Vietnamkrieg: Spike Lees neuer Film "Da 5 Bloods"

euronews_icons_loading
Ausschnitt aus "Da 5 Bloods"
Ausschnitt aus "Da 5 Bloods"   -   Copyright  AP Photo
Schriftgrösse Aa Aa

"Da 5 Bloods" - ein Kriegsdrama von Regisseur Spike Lee. Es geht mal wieder um den Vietnamkrieg, aber diesmal erzählt aus der Sicht von schwarzen und vietnamesischen Soldaten. Eine Perspektive, die in Hollywood-Produktionen zu oft zu kurz kommt.

Das Thema ist hochaktuell angesichts der Black Lives Matter-Proteste, die der gewaltsame Tod von George Floyd ausgelöst hatte.

Ich finde es sehr erhellend, dass unsere weißen Schwestern und Brüder sich ihren schwarzen Brüdern und Schwestern anschließen. Wie bei Märschen in Orten, wo eigentlich gar keine Afroamerikaner leben, in Salt Lake City zum Beispiel.
Spike Lee
Regisseur

Einem der Stars aus "Da 5 Bloods", Delroy Lindo, zufolge sind es junge Menschen, die der neuen globalen Bewegung Impulse geben. Wie Darnella Frazier, die die Tat filmte und veröffentlichte.

Niemand wüsste über George Floyds Schicksal Bescheid, wenn da nicht diese 17-Jährige gewesen wäre. Nicht nur, dass sie erst 17 ist, aber sie hat Rückgrat bewiesen und getan, wass getan werden musste.
Delroy Lindo
Schauspieler

"Da 5 Bloods" wird ab dem 12. Juni auf Netflix gezeigt.