USA treten aus Weltgesundheitsorganisation aus

USA treten aus Weltgesundheitsorganisation aus
Copyright Alex Brandon/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.
Von Ronald Krams
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die USA haben ihren Austritt aus der Weltgesundheitsorganisation offiziell angekündigt.

WERBUNG

Die USA haben ihren Austritt aus der Weltgesundheitsorganisation offiziell angekündigt. Die WHO in Genf und die Vereinten Nationen in New York bestätigten den Empfang einer entsprechenden Erklärung der US-Regierung bei UN-Chef António Guterres.

Guterres prüft derzeit gemeinsam mit der WHO, ob die Konditionen für einen solchen Austritt vorliegen. Voraussetzung ist auch, dass die USA alle ausstehenden Beiträge an die WHO gezahlt haben.

Die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump, die Zusammenarbeit mitten in der Corona-Pandemie zu beenden, hat weltweit Kritik ausgelöst. Die USA waren bislang wichtigster Geldgeber. In diesem Jahr sind Beiträge von knapp 116 Millionen Dollar vorgesehen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Fehler im Umgang mit Pandemie? WHO lässt eigene Arbeit prüfen

USA: Biden und Trump gewinnen Vorwahlen in Michigan

Warum Donald Trump Nikki Haley in ihrem Heimatstaat bezwang