Eilmeldung
This content is not available in your region

Trotz Warnung an den Strand - Tropensturm Isaias wütet in Florida

euronews_icons_loading
Trotz Warnung an den Strand - Tropensturm Isaias wütet in Florida
Copyright  AP Photo
Schriftgrösse Aa Aa

Der Wirbelsturm Isaias hat die Ostküste des US-Bundesstaats Floridas erreicht und für starke Regenfälle und einen hohen Wellengang gesorgt.

Trotz Warnungen, sich von der Herabstufung des Hurrikans zu einem Tropensturm nicht täuschen zu lassen, gingen einige wagemutige Surfer an den Stränden wie dem Juno Beach Risiken ein.

Die Behörden schlossen Parks und Coronavirus-Teststationen. Floridas Gouverneur warnte vor möglichen Stromausfällen und forderte die Menschen auf, sich unter Einhaltung sozialer Distanzierung in Schutzräume zu begeben.

Der Wirbelsturm war am Wochenende mit Sturmböen von 120 Stundenkilometern über Teile der Inselkette der Bahamas hinweggezogen, er riss kleinere Dächer mit sich und entwurzelte Bäume.

Wirbelsturm Isaias wird dem National Hurricane Centre (NHC) zufolge in Richtung Geogias Küste weiterziehen.