Eilmeldung
euronews_icons_loading
Als Tod verkleidet will er Touristen in die Flucht schlagen

Warnung vor dem Coronavirus: Ein junger Mann hat sich als Sensenmann verkleidet, um den Menschen in Mexiko klarzumachen, dass dies nicht die Zeit ist, um sich in Puerto Morelos zu sonnen.

Ein Tourist aus Texas findet die Aktion gut. Andres Herrera sagt: "Mexiko hat keine Reisebeschränkungen, also bin ich hier. Aber es ist schon wichtig, dass die Menschen daran erinnert werden, eine Maske zu tragen und sich die Hände zu waschen, denn wir wollen ja schließlich so schnell wie möglich diesem Coronavirus-Dilemma entkommen."