Eilmeldung
This content is not available in your region

Ansturm auf die Algarve: Die Briten kommen

euronews_icons_loading
Ansturm auf die Algarve: Die Briten kommen
Copyright  Euronews/RTP
Schriftgrösse Aa Aa

Die Algarve in Portugal muss nicht mehr auf die britischen Touristen warten: Sie sind da und sie kamen überraschend. Portugal war nämlich als - was die Coronavirus-Pandemie angeht - "sicheres" Reiseland eingestuft worden - von der britischen Regierung.

Einige der britischen Touristen hatten ursprünglich ihren Algarve- Urlaub gestrichen, ihn dann aber wieder erneut gebucht, andere wollten eigentlich nach Frankreich oder Spanien, sind jetzt aber nach Reisewarnungen für diese Länder, in Portugal.

Eine Touristin sagt: "Ich habe viel Gutes über Portugal gehört. Die Kultur und die Menschen, es gibt viele Attraktionen hier. Deshalb bin ich hier."

Der Flughafen in Faro und die Hotels waren zunächst nicht auf den Ansturm der Briten vorbereitet und hatten nicht genug Personal. Schnell stellten sie sich jedoch auf die neue Situation ein. Schließlich hat auch die Algarve durch die Coronavirus-Pandemie hohe finanzielle Einbußen.