Eilmeldung
euronews_icons_loading
Latex-Ausstellung im Museum of Modern Art in Moskau

Die Vielfältigkeit von Latex zeigt eine Ausstellung der russischen Künstlerin Sasha Frolowa im Museum für Moderne Kunst in Moskau.

Ihr erstes Latex-Kostüm schneiderte Frolowa 2008. Schnell gingen ihre Werke über bloße Kleidungsstücke hinaus: "Kunst hat die Aufgabe, Parallelwelten zu erschaffen", sagte Frolowa anlässlich der Eröffnung ihrer bereits gut besuchten Ausstellung, die zugleich Retrospektive ist.

Die phantasievoll-skurrilen, manchmal aber auch ganz bodenständigen Objekte sind noch bis zum 25. Oktober zu bestaunen. Oder in unserem No-Comment-Video auf euronews und euronews.com.