Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Lager Lipa in Flammen

euronews_icons_loading
Lager Lipa in Flammen
Copyright  Hasan Arnautovic/AP
Schriftgrösse Aa Aa

In einem Migrantenlager im Nordwesten Bosniens ist ein Feuer ausgebrochen. Menschenrechtsgruppen hatten die Zustände im Lager Lipa zuvor scharf kritisiert. Zunächst gab es keine Berichte über Verletzte oder Tote.

Lipa liegt nahe der Grenze zu Kroatien. In dem Camp leben mehr als 1000 Menschen. Zunächst war es als provisorisches Lager auf begrenzte Dauer errichtet worden.

Die Europäische Kommission hatte die bosnische Regierung am Montag vor unhaltbaren Zuständen im Winter gewarnt. Viele Migranten seien bei niedrigen Temperaturen ohne Obdach. Brüssel rief die zerstrittene Regierung auf, ihre Differenzen zu Gunsten der Migranten beizulegen. Josep Borrell Fontelles, der Hohe Vertreter der EU für Außen- und Sicherheitspolitik, twitterte am 21. Dezember:

Die EU befürchtet, dass die Schließung des Lagers wegen Umbauarbeiten die Situation weiter verschlimmern wird. Einige Menschen wurden bereits in ein anderes Lager gebracht.