Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Hunderte britische Touristen drücken sich vor Quarantäne in der Schweiz

Von euronews
euronews_icons_loading
Hunderte britische Touristen drücken sich vor Quarantäne in der Schweiz
Copyright  Кадр из видео AFP
Schriftgrösse Aa Aa

In der Schweiz haben sich etwa 200 britische Touristen in einer Nacht-und-Nebelaktion aus einer angeordneten Quarantäne verdrückt. Einige meldeten sich später aus Frankreich .

Wegen der neuen Variante des Corona-Virus in Großbritannien hatte die Schweiz eine Quarantänepflicht für Briten beschlossen, die nach dem 14. Dezember eingereist waren.

Der Fall sorgt in der Schweiz für politischen Streit über die Verantwortung.

Die Kantonsverwaltung wies die Schuld zurück und sagte, man habe die Flugdaten der Briten zu spät erhalten. Deshalb habe man keine Quarantäne durchsetzen können.

Das Bundesamt für Gesundheit wies den Vorwuf zurück und sagte, man habe die Daten rechtzeitig geliefert. Die Quarantäne sei die Verantwortung der Kantone und der Fall nicht akzeptabel.