EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Seltene Mondblume in Cambridge aufgeblüht

Cambridge: Die Blume in voller Blüte
Cambridge: Die Blume in voller Blüte Copyright AP
Copyright AP
Von Julika Herzog mit dpa
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Per Livestream haben Menschen in aller Welt das Aufblühen einer seltenen Pflanze im botanischen Garten der britischen Universität Cambridge beobachtet.

WERBUNG

Seltene Mondblume in Cambridge aufgeblüht

Per Livestream haben Menschen in aller Welt das Aufblühen einer seltenen Pflanze im botanischen Garten der britischen Universität Cambridge beobachtet.

Die «Selenicereus wittii», auch Mondblume genannt Kaktusblüte, blühte am Samstagnachmittag überraschend für einige Stunden auf, wie auf der Seite des botanischen Gartens zu beobachten war.

Schon über die Woche hinweg hatten sich Tausende aus aller Welt zugeschaltet, um das seltene Ereignis nicht zu verpassen.

Alex Summers, Botaniker an der Universität Cambridge: "Es war wirklich großartig. Es war einer dieser Momente, den man zwar erwartet und bei dem man vorher vielleicht ein paar Bilder gesehen hat, aber dann hat es alles übertroffen."

Die große weiße Blüte verströmt einen süßen Duft, der sich nur wenige Stunden später in einen ranzigen Geruch verwandelt, wenn die Pflanze zu sterben beginnt. Das Blühen dauert nur maximal 12 Stunden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Studenten in Mailand errichten Solidaritätscamp für Palästina

Studentenproteste gegen den Gaza-Krieg breiten sich aus

Gaza: Studierende protestieren nun auch in Frankreich