euronews_icons_loading
Japanische Soldaten warten am Fuß des Mount Fuji auf ihren Befehl

Die japanischen Selbstverteidigungsstreitkräfte haben ihr jährliches Schießmanöver am Fuße des Fuji-Bergs in der Präfektur Shizuoka abgehalten.

An der zweistündigen Übung beteiligten sich rund 3.100 Soldaten und 45 Panzer.