EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Vietnam meldet neue Coronavirus-Variante - schnelle Verbreitung über Luft

Hanoi, Vietnam.
Hanoi, Vietnam. Copyright Hau Dinh/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.
Copyright Hau Dinh/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.
Von Euronews mit dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Die vietnamesischen Behörden haben nach eigenen Angaben eine Mutation nachgewiesen, die sich über die Luft schnell weiterverbreitet.

WERBUNG

Vietnam meldet eine neue Coronavirus-Variante. Die Behörden haben nach eigenen Angaben eine Mutation nachgewiesen, die sich besonders schnell über die Luft verbreitet.

Es handele sich um eine Kombination aus dem indischen und dem britischen Virusstamm, sagte Gesundheitsminister des kommunistisch regierten Landes, Nguyen Thanh Long, laut Staatsmedien. Die neue Variante zeichne sich dadurch aus, dass sie sehr leicht übertragbar sei, vor allem über die Luft.

Nach der Infektion würde demnach die Virenlast im Rachen der Patient:innen sehr schnell ansteigen und sich dann sehr stark in der Umgebung ausbreiten. Zur Zahl der mit der neuen Variante infizierten Patient:innen äußerte sich Long nicht.

"Das Gesundheitsministerium würde die neue Coronavirus-Variante auf der globalen Genomkarte bekanntgeben", sagte der Minister der Zeitung "VnExpress".

In Vietnam gibt es im Vergleich zu vielen anderen Ländern extrem wenige Erkrankungen. Bisher wurden in dem südostasiatischen Land 6.396 Corona-Fälle registriert, davon aber mehr als 3.000 seit Ende April. 47 Menschen starben an oder mit dem Virus.

Vietnam hat annähernd 100 Millionen Einwohner. Gut eine Million Menschen sind bislang geimpft.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Räucherstäbchen für Neujahrsfest in Vietnam

Die indische Variante: Schwappt B.1.617.2 aus Großbritannien in die EU?

WHO: Impfstoffe gegen Varianten wirksam, aber: "Reisen Sie nicht!"